Panikattacken was tun Taube_weiß.png

Die Vor- und Nachteile von Online-Therapie bei Panikattacken

Online-Therapie wird beliebter! Und das nicht nur seit Corona. Die neue Therapie-Form besticht durch deutlich kürzere Wartezeiten und meist auch besseren Preisen. 

Ich habe das neue Therapieformat ausprobiert und war überrascht, was mir die Online-Therapie gebracht hat.

Ist Online-Therapie gut

Wie läuft eine Online Therapie ab?

Via Online-Therapie werden psychologische Behandlungen, über das Internet abgehalten. Statt der gewohnten persönlicher Therapie trifft man sich mit seinem Therapeuten in einer Videokonferenzen. 

Es ist eine sehr bequeme und flexible Methode, um psychische Belastungen wie Depressionen, Angststörungen oder Zwangsstörungen zu besprechen.  

Gerade in der aktuellen Zeit ist Online-Therapie sehr gefragt und das aus gutem Grund. Die Wartezeiten für einen persönlichen Therapieplatz sind oft viel zu lang und viele Menschen benötigen dringend Unterstützung. Hier kommt die Online-Therapie ins Spiel! 

Sie bietet schnellen Zugang zu psychologischer Hilfe, ohne dass du auf einen freien Termin warten musst. Die hohe Nachfrage nach dieser flexiblen und anonymen Behandlungsform spricht für sich. Auch viele Firmen bieten dies mittlerweile als Benefit für ihre Mitarbeiter an.

Vorteile der Online-Therapie

Flexibilität und Bequemlichkeit

Du hast die Möglichkeit, an der Therapie von zu Hause, von der Arbeit oder sogar im Urlaub teilzunehmen. Gerne auch in Jogging-Hose.

Zugänglichkeit und Erreichbarkeit

Manchmal sind persönliche Treffen mit einem Therapeuten einfach nicht möglich. Vielleicht lebst du in einer ländlichen Gegend oder hast körperliche Einschränkungen. Online-Therapie bricht diese Barrieren. Du hast Zugang zu hochqualifizierten Therapeuten und kannst ihre Unterstützung unabhängig von deinem Standort erhalten. 

Anonymität und Komfort

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es oftmals nicht einfach bzw. angenehm ist, mit einem Fremden über die tiefsten Ängste zu sprechen. Online-Therapie bietet ein gewisses Maß an Anonymität und den Komfort, von zu Hause aus zu sprechen. Diese Privatsphäre ist ein großer Vorteil.

Effizienz und Kosten

Die Online-Therapie ist oft effizienter als herkömmliche Therapieformen, da die Therapiesitzungen in der Regel fokussierterter und zielgerichteter ablaufen. Dadurch kannst du in kürzerer Zeit gute Fortschritte erzielen. Außerdem sind die Kosten oft niedriger, da keine Reisekosten anfallen und die Sitzungen in der Regel preiswerter sind.

Nachteile der Online-Therapie

woman 1851464 640

Die Technik

Eine stabile Internetverbindung und technische Kenntnisse sind erforderlich, um die Videokonferenzen reibungslos zu gestalten. Nicht jeder verfügt über die nötige Technik oder das Know-how, um dies zu gewährleisten. Doch mit etwas Unterstützung und Vorbereitung lassen sich diese Hürden im Normallfall meistern.

Fehlende persönliche Interaktion

Ungewohnt war für mich das Fehlen der persönlichen Interaktion. Der direkte Kontakt und die Körpersprache des Therapeuten können manchmal hilfreich sein. Jedoch gibt es auch online Möglichkeiten, eine gute therapeutische Beziehung aufzubauen. Es ist zwar anders, aber nicht weniger effektiv.

Datenschutz und Vertraulichkeit

Datenschutz ist ein wichtiger Aspekt. Es ist entscheidend, dass du Plattformen nutzt, denen du hinsichtlich dem Schutz deiner Online-Gespräche traust. 

Beweise zur Wirk­samkeit

Eine Studie von Hedman et al. aus dem Jahr 2012, hat die Wirksamkeit von Online-Therapie bei Panikstörungen und sozialen Phobien untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass die Online-Therapie genauso wirksam war, wie die herkömmliche Behandlung.

Es gibt auch eine Studie von Carlbring et al. [Link zur Studie] aus dem Jahr 2018, die die Wirksamkeit von Online-Therapie bei Zwangsstörungen untersuchte. Die Ergebnisse zeigten, dass die Online-Therapie zu signifikanten Reduktionen der zwanghaften Symptome führte und dass diese Verbesserungen auch nach der Behandlung bestehen blieben.

Diese und viele weitere Studien bestätigen dass Online-Therapie genauso effektiv zur Behandlung von Angststörungen ist, wie eine Vor-Ort Therapie.

Welche psychischen Erkrankungen können online behandelt werden?

Online-Therapie eignet sich für verschiedene psychische Erkrankungen, darunter Depressionen, Angst­störungen, Zwangs­störungen und Ess­störungen. Zudem können auch Herausforderungen wie Stress­bewältigung, Beziehungs­probleme oder Trauer können online behandelt werden.

Die Grenzen der Online-Therapie

Natürlich gibt es auch Grenzen für die Online-Therapie. In akuten Krisensituationen oder bei schweren psychischen Störungen kann eine persönliche Betreuung notwendig sein. In solchen Fällen ist es ratsam, sich an Fachleute vor Ort zu wenden.

Wie funktioniert eine Online-Therapiesitzung?

Bild: Ablauf online therapie

Eine Online-Therapiesitzung läuft ähnlich ab wie eine herkömmliche Therapiesitzung, nur dass sie über Videokonferenzen oder andere digitale Plattformen stattfindet. 

Du und dein Therapeut interagieren in einem virtuellen Raum und besprechen deine Anliegen, Ziele und Fortschritte. Es ist wichtig, eine ruhige und private Umgebung für die Sitzungen zu schaffen, um dich voll und ganz auf den Prozess einzulassen.

Kosten und Abrechnung

Die Kosten für Online-Therapie können variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Ich persönlich habe meist um die 70€ für eine Online-Therapiestunde bezahlt. Beim persönlichen Termin hatte ich meist zwischen 100€ und 130€ pro Stunde zu bezahlen, also eine deutlich höhere Summe.

Einige Krankenkassen bieten mittlerweile sogar eine Kostenübernahme für Online-Therapie an. Kläre Abrechnungsmöglichkeiten mit deiner Krankenkasse jedenfalls vorab. Dies kann die viele Hundert-Euro sparen.

Meine Persönliche Erfahrung

Als jemand, der die Online-Therapie selbst erlebt hat, kann ich sagen, dass sie eine großartige Möglichkeit ist, schneller zu einem Termin zu kommen und Kosten zu sparen. Dabei waren bei mir – so zumindest mein persönliches Gefühl – die Erfolge gleich gut wie bei der persönlichen Sitzung.  

Ich habe die Bequemlichkeit geschätzt, manchmal redet es sich in bequemer Kleidung leichter, so zumindest meine Meinung.

Es war für mich auch leichter, offen über meine Probleme zu reden, da ich mich hinter dem PC verstecken konnte. Manchmal waren mir meine Ängste beim Vorort-Gespräch mit dem Psychotherapeuten peinlich, Online war das bei mir wesentlich besser. Ich habe auch öfters den Therapeuten gefragt, ob ich einfach die Kamera ausschalten kann, wenn es um meine tiefen Ängste ging.

Meine Empfehlung für alles Betroffenen ist folgende: Versuche es einfach.
Wenn du psychische Unterstützung benötigst und die herkömmliche Therapie nicht passt (Sei es aus terminlichen, kostentechnischen- oder persönlichen Gründen) ist, kann ich dir die Online-Therapie wirklich wärmstens empfehlen, manche Vorteile werden dich überraschen. 

In diesem Sinne: Mach den ersten Schritt und erkunde die Welt der Online-Therapie. Vielleicht ist es der Beginn deiner langfristigen Heilung von Angst und Panikattacken.

Häufige Fragen zur Online-Therapie

Häufige Fragen

Was ist Online-Therapie?
Online-Therapie ist eine internetbasierte psychologische Behandlung, die Flexibilität, Zugänglichkeit und Anonymität bietet, jedoch technische Anforderungen und das Fehlen persönlicher Interaktion als potenzielle Nachteile aufweisen kann.

Für welche psychischen Erkrankungen eignet sich die Online-Therapie?
Online-Therapie eignet sich für verschiedene psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen und Zwangsstörungen, kann jedoch in akuten Krisensituationen oder bei schweren Störungen an ihre Grenzen stoßen.

Wie funktioniert eine Online-Therapiesitzung?
Eine Online-Therapiesitzung ermöglicht virtuelle Sitzungen über Videokonferenzen, bietet bequemen Zugang zur Therapie von verschiedenen Orten aus und kann Kostenvorteile gegenüber traditioneller Therapie haben, indem sie effizienter ist und niedrigere Kosten verursacht.

Beste Bücher gegen Angststörungen

Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Buch Panikattacken Loswerden

Aus unserer Sicht besser als andere Ratgeber, da es klare Strategien gibt, welche einfach umgesetzt werden können und wirklich helfen.

Weg mit der Panik (inkl. 21-Sekunden-Methode)

Buch Weg mit der Panik

Die 21-Sekunden-Methode um aus jeder Angst- und Paniksituation die Stressgefühle kontrolliert zu Entlassen und langfristig zu Entspannen

Disclaimer

Im Artikel können sogenannte „Affiliate Links“ vorkommen. Falls du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich eine geringfügige Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Artikel und Themen

Vitamin D_Tabletten

10 Heilmittel, die tatsächlich helfen

Yoga, Vitamin D, Meditation, Magnesium? Wir haben 10 Mittel gefunden, welche tatsächlich gegen Panikattacken helfen…

Was sind Panikattacken?

Panikattacken loswerden - Ein Betroffenenbericht

Wie fühlen sich Panikattacken an, was ist Depersonalisierung und welche Wege aus der Angst gibt es? Bericht eines Betroffenen…

Vitamin D Kapseln Bild

Vitamin D und Angststörungen

Können Angststörungen durch Vitamin D-Mangel ausgelöst werden? Die Mehrheit der aktuellen Studien hat dazu eine Antwort… 

Panikattacken loswerden

Panikattacken-Symptome den ganzen tag

Dauern die Panikattacken-Symptome mehrere Stunden oder Tage an, ist dies oft der Übergang zur Generalisierten Angststörung…

Panikattacken Anzeichen

Was sind Panikattacken eigentich?

Panikattacken ändern das Leben schlagartig. Doch was sind Panikattacken und wie gefährlich sind sie?

Pflanzliche Mittel

Welches Vitamin D ist das beste?

Vitamin D-Mangel gilt nachweislich als möglicher Auslöser für Panikattacken. Wir haben den Vitamin D-Market analysiert und getestet…

pocket watch 3156771 1280

Panikattacken was soll ich tun?

Hier geht es zur Startseite, auf welcher du eine Übersicht unserer Artikel und Beiträge sowie den Notfall-Zettel bei Panikattacken findest. 

Panikattacken Symptome den ganzen Tag

Panikattacken Ursachen und Auslöser

Panikattacken-Ursachen und die 5 häufigsten Auslöser. In diesem Artikel erfährst du, wodurch Panikattacken meistens ausgelöst werden.

Was tun bei Panikattacken nachts

Was tun bei Panikattacken nachts?

Was tun bei Panikattacken nachts? Wenn das Schlafen zur Qual wird, muss rasch gehandelt werden. Hier finden Sie Wege für einen tollen Schlaf.

© Copyright Daniel Schalk (2023)